sigyn norse goddess of victory
Nordische Mythologie

Sigyn: Die Nordische Siegesgöttin

Während die überlebenden nordischen Quellen viel über die Heldentaten für Odin, Thor und Loki zu sagen haben, sind relativ wenige Informationen über die Mehrheit der anderen nordischen Gottheiten erhalten.

Stattdessen bleibt es uns überlassen, sie aus der Etymologie ihrer Namen, flüchtigen Referenzen in der überlieferten Prosa und überlieferten Darstellungen zusammenzusetzen.

Sigyn ist eine solche nordische Göttin. Während ihr Name vermuten lässt, dass sie eine nordische Siegesgöttin war, ist sie hauptsächlich als zweite Frau von Loki und für ihre Hingabe an ihn bekannt. Aber lassen Sie uns versuchen, ein bisschen mehr über diese rätselhafte, aber mächtige nordische Göttin zu erfahren.

Wer ist Sigyn?

Über die weiblichen nordischen Göttinnen ist im Allgemeinen weniger bekannt als über ihre männlichen Gegenstücke. Dies sollte nicht als Hinweis darauf gelesen werden, dass die nordischen Göttinnen im nordischen Pantheon weniger wichtig waren.

Sigyn

Vielmehr beschäftigten sich die Autoren, die diese Geschichten bewahrten, meist christliche Schriftsteller, die Parallelen zu christlichen Geschichten und den überwiegend männlichen christlichen Heiligen ziehen wollten, in erster Linie damit, die Geschichten der männlichen nordischen Gottheiten zu untersuchen.

Sigyn scheint sicherlich eine wichtige nordische Göttin gewesen zu sein, da sie im Skáldskaparmál in der Prosa-Edda als eine der wichtigsten Asen neben Odin, Thor, Frigg, Balder und Tyr aufgeführt wird.

siegreiche Freundin

Auf Altnordisch bedeutet Sigyns Name „siegreiche Freundin“ was darauf hindeutet, dass sie wahrscheinlich eine nordische Siegesgöttin im Krieg war, die als Freundin beschrieben wird, da der Sieg den Kampf begleitet.

Dies würde mit vielen anderen polytheistischen Religionen übereinstimmen, die neben ihren männlichen Kriegsgottheiten auch weibliche Personifikationen des Sieges im Krieg verehrten. Zum Beispiel verehrten die Römer Mars als Gott des Krieges und Victoria als die Siegesgöttin.

Die nordische Göttin Sigyn wurde möglicherweise nach dem Sieg von den Wikingern verehrt. Leider sind alle Aufzeichnungen über ihre Rolle im Krieg verloren gegangen, da sich die überlieferten Quellen auf Odin als Kriegsgott konzentrierten.

Familie

Sigyn war die Frau von Loki, dem Riesen des Unfugs, obwohl sie nicht seine einzige Frau war. Die Riesin Angrboda war auch eine Frau von Loki, und zusammen hatten sie drei monströse Kinder: den großen Wolf Fenrir, die Midgardschlange Jörmungandr und die Riesin, die Herrscherin der Unterwelt, Hel.

Familie sigyn

Loki scheint Angrboda in Jötunheim, der Welt der Riesen, verlassen zu haben, um unter den Asen in Asgard zu leben.

Dort scheint er Sigyn als seine Frau unter den Asen genommen zu haben. Dass Sigyn sich für die Eheschließung mit einem Riesen entscheiden sollte, sollte nicht als ungewöhnlich angesehen werden, da die meisten nordischen Götter anscheinend Riesinnen-Geliebte hatten, einschließlich Odin und Thor, mit denen sie Kinder hatten, sodass viele der Asen teilweise Riesen waren.

Sigyn, die Frau von Loki, hatte zwei Söhne, Narfi und Vali, aber über sie ist nur sehr wenig bekannt, außer über ihren Tod.

Die Vernichtung von Sigyns Familie

Die wichtigste überlebende nordische Geschichte über Sigyn berichtet von der Vernichtung ihrer Familie. Es beginnt, als Loki Hodr, den Bruder von Balder, dazu bringt, seinen Bruder als Teil eines Spiels, das oft von den Göttern gespielt wurde, zu töten.

Die Vernichtung von Sigyns Familie

Balder wurde von den Asen so geliebt, dass sie Hodr für seine Rolle an Balders Tod töteten, obwohl Hodr ein unwissender Schwachkopf war. Ihre Pläne, sich an Loki zu rächen, waren viel härter.

Zuerst befassten sie sich mit Lokis beiden Söhnen, die er gemeinsam mit Sigyn hatte, obwohl sie anscheinend keine Rolle bei dem Verbrechen gespielt haben. Vali wurde in einen Wolf verwandelt, verlor seine Besinnung und riss seinen eigenen Bruder Narfi auseinander.

Narfis Eingeweide wurden dann verwendet, um seinen Vater Loki in einer abgelegenen Höhle an drei Felsen zu ketten. Dort wurde eine giftige Schlange über Lokis Kopf platziert, um für die Ewigkeit Gift auf sein Gesicht zu tropfen. Dies verursachte extreme Schmerzen, was dazu führte, dass sich sein ganzer Körper verkrampfte und Erdbeben durch die neun nordischen Welten schickte.

Wir müssen uns Sigyns Schmerz über den Verlust ihrer Söhne vorstellen und was sie von ihrer ungerechten Behandlung der Verbrechen ihres Vaters hielt. In der Folgezeit beschloss sie, bei ihrem Mann zu bleiben und mit ihm in seiner Isolation mit einer Schüssel zu sitzen, um das Gift der Schlange einzufangen und seinen Schmerz zu lindern. Manchmal musste sie gehen, um die Schüssel zu leeren, und dann erschütterten Erdbeben die Welt.

Aus diesem Grund wird Loki manchmal als „die Last von Sigyns Armen“ bezeichnet. Einige Gelehrte vermuten, dass Sigyn wegen ihrer Rolle als Frau von Loki „Freundin“ genannt wird, obwohl ich persönlich dies für unwahrscheinlich halte.

In der Prophezeiung von Ragnarök, dem nordischen Ende der Welt, heißt es, dass Loki seine Ketten brechen und sich der Konfrontation gegen die Asen anschließen wird. Sigyns Rolle in der Apokalypse ist nicht aufgezeichnet, daher müssen wir darüber spekulieren, ob sie sich ihren Asen-Brüdern anschloss oder ob sie weiterhin zu ihrem Ehemann stand und Rache für ihre Kinder suchte. Vielleicht ist die gespaltene Loyalität der nordischen Siegesgöttin einer der Gründe, warum keine Seite die Schlacht von Ragnarök gewinnen kann.

Viking Wolf pieces in the VKNG Collection

Das Kreuz von Gosforth

Soweit wir wissen, ist nur eine Darstellung von Sigyn erhalten, auf dem Kreut von Gosford aus dem 11. Jahrhundert, das in Cumbria, England, gefunden wurde.

Es zeigt mehrere Szenen aus dem nordischen Mythos, darunter eine langhaarige Frau, die einen Gegenstand über einer gefesselten und liegenden Figur hält, mit einer Schlange über ihren Köpfen. Das sind sicherlich Sigyn und Loki.

Interessanterweise trägt Sigyn ihr Haar zu einem langen Zopf gebunden, ähnlich wie ein Wikingerkrieger im Kampf. Vielleicht ist dies eine subtile Anspielung auf ihre Rolle als nordische Siegesgöttin.

Shop the VKNg Shieldmaiden Collection

Use Code „WINTERSALE“ To Get 20% OFF Whole Store

Book : Best Seller

Norse Mythology Book

Viking Watches in Precious Wood

Valknut and Bear Viking Wooden Watch
Viking Newsletter
We respect your privacy.