valkyrie
News Nordische Mythologie

Inwiefern unterscheidet sich die Marvel-Walküre von den nordischen Walküren?

Zeit bis zum Abspielen: 4 Minuten.

Valkyrie wurde dank ihrer feurigen Haltung und ihres Kampfstils schnell zu einer der beliebtesten Figuren des Marvel-Universums. Noch ein weiterer Charakter, der auf der nordischen Mythologie basiert. Wie misst sich Valkyrie mit den Walküren, die sie inspiriert haben?

Marvel-Walküre

Wer ist Valkyrie im Marvel-Universum?

Im Marvel-Universum ist Valkyrie kein Name, sondern eher eine Bezeichnung. Die Figur heißt Brunnhilde und gehört zu den Walküren, einer furchterregenden Gruppe asgardischer Mädchen, die im Namen von Odin, dem König von Asgard, kämpfen.

Die Gruppe von Kriegerinnen wurde von Odin ausgesandt, um Hela zu unterwerfen, als sie das erste Mal versuchte, Asgard zu übernehmen. Während die Göttin besiegt wurde, wurden alle Walküren bis auf eine, Brunnhilde, getötet.

Brunnhilde schämte sich so sehr für ihr Überleben und war so am Boden zerstört über den Verlust ihrer Kriegerschwestern, dass sie aus Asgard floh und auf dem Planeten Sakaar als Kopfgeldjägerin unter dem Namen Scrapper 142 bekannt wurde. Dort nutzte sie ihre überlegenen Kampftechniken, um Gladiatoren für den Spielleiter zu beschaffen, darunter auch Hulk, während sie stark trank und auf ihren Tod wartete.

In dieser Rolle trifft sie schließlich auf Thor, der versucht, nach Asgard zurückzukehren, um ihn vor einem weiteren Angriff von Hela zu retten. Obwohl Brunnhilde sich zunächst dagegen sträubt, der Göttin erneut gegenüberzutreten, willigt sie später ein, nach Asgard zurückzukehren und an der Schlacht von Ragnarok teilzunehmen.

Brunnhilde überlebt die Schlacht und reist mit den anderen überlebenden Asen auf den Statesman, bis sie von Thanos angegriffen werden. Sie schließt sich dem Kampf gegen den Titanen an und ist schließlich an dessen Niederlage beteiligt.

Als sich die Asen nach diesen Ereignissen auf der Erde niederlassen, wird Brunnhilde zur Königin von Neu-Asgard in Norwegen.

Valkyrie im Marvel-Universum

Wer waren die Walküren?

Die Rolle der Walküre im Marvel-Universum stimmt mehr oder weniger mit ihrer Rolle in der nordischen Mythologie überein.

Die Walküren waren Halbgöttinnen und wilde Kriegerinnen, die Odin dienten.

Odin hätte sie jedoch nicht zur Verteidigung Asgards herangezogen, denn ihr Reich scheint das Reich der Sterblichen gewesen zu sein.

In der nordischen Mythologie hätte Odin, wenn er jemanden gebraucht hätte, um gegen Hela anzutreten, seinen Sohn Thor, den stärksten der Asengötter und Beschützer Asgards, herangezogen. Aber auch der von Hela geführte Krieg ist nicht mythologiegetreu (aber das haben wir in anderen Artikeln besprochen).

Die Walküren werden so beschrieben, dass sie in die Kämpfe der Menschen eingreifen und entscheiden, wer lebt und wer stirbt, wer gewinnt und wer verliert.

Sie bestimmen nicht nur den Ausgang der Schlachten, sondern wählen auch die mutigsten gefallenen Krieger aus, um in Odins großer Halle, Walhalla, im Jenseits zu wohnen.

In Walhalla selbst obliegt es den Walküren, den gefallenen Kriegern im Kampf Essen und Trinken zu servieren und sie zu bewirten.

Es ist schwer vorstellbar, dass Marvels Walküre geschwächte Krieger im Kampf bedient. Sie würde das Bier und den Wein lieber selbst trinken!

Diese Unstimmigkeit ist auch in Bezug auf die legendären Walküren festzustellen. Sie werden als wilde, aber auch blutrünstige Kriegerinnen beschrieben. Sie ergötzen sich an den Kämpfen der Menschen und werden manchmal beschrieben, wie sie auf dem Schlachtfeld Blut vergießen. In einigen Berichten wird beschrieben, dass sie sich an den Eingeweiden von Männern gütlich taten und ihre Körper mit Wolfsrudeln verschlangen. Die Vorstellung, sie als Dienerinnen zu missbrauchen, scheint fehl am Platz.

Hel T-Shirt für Männer und Frauen im VKNG Shop
Hel T-Shirt für Männer und Frauen im VKNG Shop

Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass die Idee der Walküren, die den Kriegern in Walhalla dienen, eine spätere christliche Idee ist, die Frauen akzeptabler machen sollte. Dies ist sicherlich auch bei der Definition der Walküren geschehen. Sie werden seltener als halbdämonische Kriegerinnen dargestellt, sondern mehr als üppige weibliche Schönheiten.

Es ist aber auch möglich, dass die Walküren, wenn sie beschließen, die Toten nach Walhalla zu bringen, ihnen auch ein unsterbliches Leben einprägen. Ihnen Essen und Trinken zu servieren, das vielleicht Idunns Verjüngungsäpfel enthielt, war vielleicht notwendig, um die Krieger zu unterstützen.

Walküren

Was ist mit Brunnhilde?

Brunnhilde ist der Name einer Walküre, die in den Geschichten des Helden Sigurd, die im 13. Jahrhundert erzählt wurden, in das Reich der Sterblichen gelangt.

Diese Brunnhilde war eine Walküre, die von Odin verstoßen wurde, weil sie ihm bei der Bestimmung des Ausgangs einer bestimmten Schlacht nicht gehorcht hatte. Im Reich der Sterblichen wurde ihr gesagt, dass sie heiraten müsse. Unzufrieden mit dieser Idee stellt sie sich in einen Kreis aus Flammen und erklärt, dass sie nur den Mann heiraten werde, der durch die Flammen hindurchgehen kann.

Der Held Sigurd geht durch die Flammen und trifft Brunnhilde, die beiden verlieben sich schnell ineinander. Doch Sigurd muss gehen, obwohl er verspricht, wiederzukommen. In der Zwischenzeit vergisst er Brunnhilde und heiratet eine andere.

Später treffen Sigurd und sein Freund Gunnar erneut auf den Flammenkreis. Gunnar will Brunnhilde heiraten, aber er ist nicht in der Lage, durch die Flammen zu gehen. Also tauschen er und Sigurd die Körper und Sigurd erfüllt die Aufgabe an seiner Stelle. Brunnhilde heiratet widerwillig den Mann, den sie für Gunnar hält und die beiden verbringen ihre Hochzeitsnacht mit einem Schwert zwischen ihnen im Bett.

Am nächsten Tag tauschen Sigurd und Gunnar erneut die Körper und Gunnar wird Brunnhildes Ehemann.

Als Brunnhilde später von Sigurds Frau erfährt, was geschehen ist, überredet sie Gunnar, Sigurd zu töten und wirft sich dann auf seinen Totenscheiterhaufen.

Zunächst scheint es, als könnten die Brunnhilde aus der Legende und die Brunnhilde aus Marvel nicht unterschiedlicher sein, doch es gibt Verbindungen.

Marvels Brunnhilde ist nach ihrer Niederlage gegen Hela aus Asgard ins Exil geflohen. Obwohl sie niemanden heiraten muss, hat sie sich gezwungen, Kopfgeldjägerin für die Spielleiter zu werden und glaubt, dass sie ihrem Schicksal nicht entgehen kann.

Weitere berühmte Walküren finden Sie hier.

Brunnhilde

Was denken Sie darüber?

Wie lässt sich Marvels Walküre Ihrer Meinung nach mit der legendären Walküre Brunnhilde messen? Tatsächlich gefällt uns Marvels Brunnhilde besser als das Original. Sie hat eine viel überzeugendere Motivation, als nur auf ein Objekt der Liebe und der Ehe reduziert zu werden.

Yggdrasil-Schmuck im VKNG-Shop
Yggdrasil-Schmuck im VKNG-Shop

Use Code „WINTERSALE“ To Get 20% OFF Whole Store

Book : Best Seller

Norse Mythology Book

Viking Watches in Precious Wood

Valknut and Bear Viking Wooden Watch

Warning: Undefined array key "HTTP_ACCEPT_LANGUAGE" in /var/www/wp-content/plugins/getresponse/includes/eoi-subscribers.php on line 30
Viking Newsletter
We respect your privacy.