vikings
Geschichte

Welche Arten von Wikingern gibt es?

Dauer der Lesung: 4 Minuten 30

Der Begriff „Wikinger“ wird oft als Oberbegriff für eine große und vielfältige Gruppe von Menschen verwendet, und es ist nicht immer klar, wer genau diese Menschen sind. Dies tut uns sehr leid!

Heute wollen wir uns daher genauer ansehen, wen wir meinen, wenn wir den Begriff „Wikinger“ verwenden, und welche verschiedenen Gruppen es unter diesem Oberbegriff gibt. Was haben die verschiedenen Gruppen gemeinsam, und was unterscheidet sie?

Welche Arten von Wikingern gibt es?

Wer sind die Wikinger?

Wir verwenden den Begriff „Wikinger“, um die Völker zu bezeichnen, die von den germanischen Stämmen abstammen, die die Römer bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. in Deutschland antrafen und die sich im 7. Jahrhundert in Teilen Skandinaviens, insbesondere in Norwegen, Schweden und Dänemark, niedergelassen hatten.

Auch wenn die Wikinger keine einheitliche Gruppe waren, hatten sie doch viele Gemeinsamkeiten. Genauer gesagt sprachen sie Versionen des Altnordischen und schrieben mithilfe von Runen, die auf der alten protogermanischen Sprache basierten. Sie folgten auch einer ähnlichen Religion, die heute als nordische Religion bekannt ist und sich auf die Götter Odin, Thor und Freyja konzentrierte. Sie sind außerdem rastlose Seefahrer.

Die Finnen gelten nicht als Wikinger, obwohl sie mit ihren wikingerzeitlichen Nachbarn interagiert haben und es zweifellos bedeutende Mischehen und kulturellen Austausch zwischen ihnen gab. Dies liegt daran, dass die Finnen aus dem Osten und nicht aus Deutschland in die Region eingewandert sind, dass sie keine Version des Altnordischen sprechen und dass sie andere religiöse Traditionen haben.

Wer sind die Wikinger?

Die verschiedenen Arten von Wikingern

Obwohl es immer sehr schwierig ist, klare Grenzen zwischen benachbarten Völkern zu ziehen, können die Wikinger im Allgemeinen in drei Gruppen unterteilt werden: Dänen, Norweger und Schweden.

Aber auch diese drei Gruppen waren nicht einheitlich. Sie waren kleine Gruppen, die auf Clans basierten, aber natürlich hatten die Clans untereinander viele Gemeinsamkeiten, sie kämpften, bildeten Bündnisse, heirateten usw. Die meisten von ihnen waren in der Lage, sich selbst zu helfen. Die Ideen der dänischen, norwegischen und schwedischen Nationen entstanden erst im 10. Jahrhundert, als es mächtigen Königen wie Harald Bluetooth gelang, andere Herrscher unter ihre Kontrolle zu bringen.

Außerdem beschränkten sich die Anführer der Wikinger nicht auf willkürliche Grenzen. Der legendäre Ragnar Lothbrok war offenbar sowohl König von Dänemark als auch von Schweden. Das Reich des dänischen Königs Cnut des Großen umfasste Dänemark, Schweden und England.

Dennoch ist es immer besser, zwischen diesen drei Gruppen von Wikingern zu unterscheiden. 

Dänische Wikinger

Dänische Wikinger

Die Dänen sind die berühmtesten Wikinger, weil sie uns am besten bekannt sind. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie politisch am besten organisiert und in der europäischen Politik am präsentesten waren. Und da die Wikinger keine Spuren ihrer eigenen zeitgenössischen Geschichte hinterlassen haben, müssen wir uns auf die Verweise auf sie in anderen Archiven verlassen.

Die Dänen griffen im Westen an, insbesondere in Frankreich und England, und ließen sich in diesen Regionen nieder. Sie ließen sich in Nordfrankreich nieder und übernahmen praktisch die Kontrolle über die Normandie. Aus diesem Grund wird der Normanne Willian der Eroberer oft als Wikinger angesehen.

Sie ließen sich auch in ganz England nieder, vor allem aber in der Umgebung von York und Northumbria. Ihre Präsenz war dort so stark, dass große Teile des Landes nicht nach englischem Recht, sondern nach dem Danelaw geregelt wurden.

Ihre engen Beziehungen zu den europäischen Christen waren wahrscheinlich der Grund dafür, dass die dänischen Wikinger die ersten waren, die zum Christentum konvertierten.

Die berühmtesten dänischen Wikinger sind der legendäre Ragnar Lothbrok und seine Söhne, darunter Björn Ironside und Ivar der Knochenlose. Obwohl sie auch Könige in Schweden waren, sind sie dänischer Abstammung.  Andere berühmte Dänen sind König Gorm, von dem man annimmt, dass er Dänemark im 10. Jahrhundert zu einer Nation vereinigte, sein Sohn Harald Bluetooth, der die Bekehrung zum Christentum anführte, Sweyn Forkbeard, der für kurze Zeit König von England war, und sein Sohn Cnut der Große, der über ein Reich herrschte, das Dänemark, Schweden und England umfasste.

Unseren vollständigen Artikel über die dänischen Wikinger können Sie hier lesen.

Norwegische Wikinger

Norwegische Wikinger

Ein Merkmal der norwegischen Wikinger ist, dass sie diejenigen waren, die im Kampf normalerweise Äxte trugen, während die anderen Wikinger eher mit Speeren oder Schwertern kämpften.

Sie sind auch die Entdecker der Wikingerwelt. Zwar haben sie sicherlich geplündert und erobert und hatten eine starke Präsenz in Irland und Britannien, doch sind sie vor allem dafür bekannt, unberührte Gebiete entdeckt und besiedelt zu haben.

Island wurde in der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts von den Norwegern besiedelt. Die isländischen Wikinger sind am engsten mit den norwegischen Wikingern verwandt. Sie ließen sich im 10. Jahrhundert auch in Grönland nieder. Jahrhundert. Sie ließen sich auch auf verschiedenen nordischen Inseln nieder, darunter die Shetland-, Orkney- und Färöer-Inseln.

Es waren auch die norwegischen und isländischen Wikinger, die Anfang des 11. Jahrhunderts in die Neue Welt segelten, in Neufundland in Kanada landeten und sich dort kurzzeitig niederließen, um Handel zu treiben.

Die berühmtesten norwegischen Wikinger sind Erik der Rote, der Grönland besiedelte, sein Sohn Leif Erikson, der allgemein als der erste Wikinger in der Neuen Welt gilt, und Harald Finehair, der militaristische König von Norwegen, der 1066 auch England angriff und eine wesentliche Rolle beim Erfolg Wilhelms des Eroberers spielte.

Schwedische Wikinger

Schwedische Wikinger

Zwar waren auch die schwedischen Wikinger beeindruckende Krieger, doch waren sie mehr an Handel und Bündnissen als an Angriffen interessiert. Außerdem richteten sie ihre Aufmerksamkeit nach Osten, in den slawischen Raum und nach Russland.

Die Schweden, oft als Rus bekannt, gründeten die Wikingerkolonie um Kiew, bekannt als Kievan Rus-Gemeinde, und begannen, als Elitekrieger für das Byzantinische Reich zu arbeiten, bekannt als Varganische Garde. Waräger war ein weiterer gebräuchlicher Name für die schwedischen Wikinger.

Sie tauschen und plündern entlang der Wolga und des Dnepr. Sie errichten Handelsrouten in den Nahen Osten und zum Schwarzen Meer. Es ist bekannt, dass sie mit slawischen Völkern, vor allem aus Polen, heirateten und sich kulturell mit ihnen vermischten.

Es sei darauf hingewiesen, dass einige der ungewöhnlichsten Geschichten, die wir über die Wikinger hören, sich speziell auf die schwedischen Wikinger beziehen. Sie sind dafür bekannt, dass sie Menschenopfer in ihre Begräbnisrechte einbeziehen und dass sie mit blauen Tätowierungen bedeckt sind.

Die berühmtesten schwedischen Wikinger sind Oleg von Nowgorod, der Kiew im 9. Jahrhundert zur Hauptstadt der Kiewer Rus machte, Erik der Siegreiche, der erste historisch nachweisbare schwedische König des 10. Jahrhunderts, und Ingvar Vittfarne, der im 11. Jahrhundert Expeditionen zum Kaspischen Meer anführte. Mehrere Grabsteine in Schweden feiern seine Reisen.

Das Urteil

Obwohl wir zugeben, dass es sich um eine stark vereinfachte und sehr kurze Zusammenfassung handelt, bietet sie eine Möglichkeit, besser zu verstehen, wer die Wikinger waren. Aber was halten Sie von diesen Unterteilungen? Stimmen diese Unterteilungen mit Ihrer Vorstellung von den Wikingern überein, und wie wichtig waren diese Unterteilungen Ihrer Meinung nach zu jener Zeit?

Kollektion handgefertigter Holzuhren aus dem V.K.N.G.-Shop
Kollektion handgefertigter Holzuhren aus dem V.K.N.G.-Shop

Use Code „B5“ :

Book : Best Seller

Norse Mythology Book

Viking Watches in Precious Wood

Valknut and Bear Viking Wooden Watch

Warning: Undefined array key "HTTP_ACCEPT_LANGUAGE" in /var/www/wp-content/plugins/getresponse/includes/eoi-subscribers.php on line 30
Viking Newsletter
We respect your privacy.